Verhaltensvereinbarungen und Hausordnung 2020

 

 

V e r h a l t e n s v e r e i n b a r u n g e n

  1. SchülerInnen
  • Wenn jemand mit mir spricht, schaue ich ihn an und höre aufmerksam zu.
  • Ich unterbreche keine Gespräche anderer.
  • Ich bin ehrlich und gehe mit den Mitschülern freundlich um.
  • Ich halte meinen Arbeitsplatz, meine Klasse, die Garderoben sowie die WC-Anlagen sauber.
  • Spätestens beim Läuten bin ich auf meinem Platz.
  • Wenn ich etwas vergessen habe, entschuldige ich mich rechtzeitig und bringe es nach

 

  1. Eltern
  • Ich sorge dafür, dass mein Kind ausgeschlafen um 7h45 in die Schule kommt, damit es genug Zeit hat, um sich auf den Unterricht vorzubereiten und begleite es nur bis zur Schultüre.
  • Bei Krankheit rufe ich vor 7.45 in der Schule an.
    Der Lehrer entscheidet, was im Krankheitsfall meines Kindes nachgeholt werden soll und gibt meinem Kind die Unterlagen nach Vereinbarung mit.
  • Wenn ich mit einem Lehrer sprechen möchte, vereinbare ich rechtzeitig einen Termin.
  • Ich schaue täglich in das Mitteilungsheft und schreibe Wichtiges für die Lehrerin hinein.
  • Ich sorge dafür, dass Wertgegenstände, Handy und Computerspiele meines Kindes zu Hause bleiben.
  • Ich gebe meinem Kind keine süße Jause und nur Wasser zum Trinken mit.
  • Ich sorge für ein sauberes, angemessenes und altersgerechtes Aussehen meines Kindes in der Schule.

 

  1. LehrerInnen
  • Ich nehme die Sorgen der Schüler und Eltern sehr ernst und unterstütze nach meinen gesetzlichen Möglichkeiten.
  • Wenn ich mit einem Elternteil sprechen möchte, schlage ich rechtzeitig durch eine Notiz im Mitteilungsheft einen Termin vor.
  • Ich spreche regelmäßig mit den SchülerInnen über die Einhaltung der Vereinbarungen.
  • Ich schreite sofort ein, wenn Vereinbarungen/Termine nicht eingehalten werden.
  • Ich informiere Eltern schriftlich, falls es wiederholt zu einem Verstoß gegen Vereinbarungen kommt.
  • Ich erfülle meine Aufgabe den Schülern, Eltern, Kolleginnen und den Vorgesetzten gegenüber gewissenhaft und nach den mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.
  • Beim alljährlichen Schulforum zu Schuljahresbeginn werden die festgelegten Verhaltensvereinbarungen hinterfragt und evaluiert.

 

 

 

 

H a u s o r d n u n g   2020

 

Wir sind eine Schulgemeinschaft und das ist unsere HAUSORDNUNG.

 

Allen angemeldeten Kindern wird der Einlass in die Schule ab 07:00 Uhr gewährt. Frau Obetzhauser beaufsichtigt die Kinder bis 07:45 Uhr.

 

Der Unterricht beginnt um 08:00 Uhr. Ich komme pünktlich, sauber und ordentlich gekleidet in die Schule. Im Falle einer Erkrankung oder Verhinderung geben meine Eltern am ersten Tag in der Schule Bescheid. Nach Gesundung weise ich eine schriftliche Entschuldigung bzw. eine Krankmeldung eines Arztes vor.

 

Meine Schulsachen und meinen Platz in der Klasse sowie in der Garderobe halte ich sauber und bringe alles Erforderliche zum Unterricht mit

 

In der Schule trage ich meine Hausschuhe.

 

Das Einschalten von Handys und von mitgebrachten elektronischen Geräten ist verboten.

Bei Nichteinhaltung gebe ich das Gerät der Lehrerin ab und erhalte es erst am Ende des Unterrichtstages wieder zurück.

Im Wiederholungsfall muss es von den Eltern persönlich abgeholt werden.

 

Ich achte und respektiere meine Mitmenschen, grüße sie und pflege einen höflichen und respektvollen Umgang.

 

Gegenstände, die die Sicherheit gefährden oder den Unterricht stören könnten, nehme ich nicht in die Schule mit. Dies gilt ebenso für wertvolle Gegenstände.

 

Was anderen Kindern gehört, betrifft mich nicht!

 

Wenn mein Verhalten meine MitschülerInnen,  LehrerInnen oder mich selbst gefährdet, werden meine Eltern verständigt und ich muss abgeholt werden.

 

Alle Einrichtungen und Unterrichtsmittel der Schule behandle ich schonend. Eventuelle Beschädigungen melde ich meiner Lehrerin. Von mir mutwillig Zerstörtes muss von meinen Eltern ersetzt werden.

 

Während der großen Pause bin ich in der Klasse, im Garten oder im Turnsaal. Dort bewege ich mich so, dass ich niemandem wehtue. Ich halte mich an die Anweisungen der jeweiligen Lehrerin, sonst muss ich den Garten oder den Turnsaal verlassen!

 

Ich darf die Schule nur mit schriftlicher Erlaubnis meiner Eltern vor Unterrichtsende verlassen.

 

Nach Unterrichtsschluss bringe ich meinen Platz in der Klasse und in der Garderobe in Ordnung und gehe von der Schule direkt nach Hause.

 

Am Nachmittag bleibt die Klassentüre verschlossen. Für vergessene Schulsachen entschuldige ich mich am nächsten Tag.

 

Ich verspreche, mich zu bemühen und alle Regeln einzuhalten.

Missachte ich die Regeln, muss ich mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.